Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

von Bienes Welt für Kaufverträge, die über den Webshop www.bieneswelt.com zwischen Verkäufer und Kunde abgeschlossen werden.  

§ 1 Geltungsbereich und Vertragspartner

1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend “AGB”) gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher (nachfolgend “Kunde”) und uns als Betreiber des Onlineshops (nachfolgend “Bienes Welt”) von Bienes Welt abgeschlossen werden. Um einen Bestellvorgang abzuschließen, müssen diese AGB von Ihnen als Kunde mit einem Haken akzeptiert werden. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

2 Es gelten die AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

3 Betreiber des Online-Shops und Ihr Vertragspartner ist:
Bienes Welt 
Sabine Rajchl 
Rotensterngasse 33-35/2/14 
1120 Wien 

Steuernummer: 125590836 
E-Mail: info@bieneswelt.com 
Telefon-Nummer: +43 677 61871719 (Hier können abhängig von Ihrem Telefon-Tarif Kosten entstehen)

§ 2 Vertragsschluss

1 Die Warenpräsentation im Online-Shop www.bieneswelt.com beinhaltet noch kein verbindliches Verkaufsangebot, sondern stellt einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages muss vom Kunden gestellt werden. Durch Klicken auf den Button “Bestellung abschicken” geben Sie als Kunde eine verbindliche Bestellung der zu diesem Zeitpunkt im Warenkorb enthaltenen Waren ab.  

Die Schritte zum Abschluss einer Bestellung gestalten sich wie folgt: 

1. Das Produkt Ihrer Wahl fügen Sie durch Klicken auf den Button “In den Warenkorb” hinzu. Diesen Schritt wiederholen Sie bei allen Produkten, die Sie bestellen möchten. 
2. Sind alle Produkte, die Sie bestellen möchten, im Warenkorb, klicken Sie im Warenkorb auf den Button “Weiter zur Kasse”.  
3. Im Kassabereich füllen Sie alle Daten aus, die zur Abwicklung Ihrer Bestellung notwendig sind. Um eine Bestellung aufzugeben, müssen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Bienes Welt lesen und akzeptieren.
4. Durch Klicken auf den Button “Jetzt kaufen” schließen Sie den Bestellvorgang ab und geben Ihre Bestellung ab. Durch Klicken auf „Jetzt kaufen“ stimmen Sie Klarnas AGB zu und dass Sie Klarnas Datenschutzerklärung gelesen haben.

2 Nach der Bestellung erhalten Sie durch eine automatisierte E-Mail eine Bestätigung über den Zugang der Bestellung beim Verkäufer, 
die zugleich auch eine Annahme der Bestellung ist. Erst mit dieser E-Mail-Bestätigung ist ein Kaufvertrag zustande gekommen.

3 Wenn Sie die Anzahl einzelner Produkte in Ihrem Warenkorb ändern möchten, geben Sie die gewünschte Anzahl der Artikel in der entsprechenden Zeile des Produkts ein und klicken anschließend auf den Button “Warenkorb aktualisieren”. 

4 Verträge können ausschließlich in deutscher Sprache abgeschlossen werden. 

5 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

6 Bestellungen von Personen, die bei ihrer Registrierung unvollständige oder unkorrekte Daten angeben – z. B. eine fehlerhafte E-Mail-Adresse oder unvollständige Adresse– , können unter Umständen nicht bearbeitet werden wenn diese für die Bearbeitung der Bestellung notwendig sind. Weiteres dazu siehe § 5 Zahlung. Wir behalten uns auch vor, Bestellungen nachträglich Stückzahlen zu reduzieren oder Bestellungen zu stornieren, sollten wir die bestellte Ware aktuell nicht lagernd haben und der Kunde die benötigte Zeit für eine Nachlieferung nicht abwarten wollen. Natürlich sind wir bemüht, dass stets ausreichend Artikel verfügbar sind. In Einzelfällen, z.B. bei unerwartet hohem Bestellvolumen, kann es aber zu Engpässen kommen. Wir werden in diesem Fall per E-Mail mit dem Kunde in Kontakt treten und das weitere Vorgehen abklären. Der Kunde behält natürlich das Recht, von seiner Bestellung zurückzutreten und einen etwaig schon bezahlten Betrag erstattet zu bekommen.  

7 Wir senden Ihnen zur permanenten Speicherung der Daten Ihrer Bestellung außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten (ausgenommen Zahlungsdetails) an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. 

§ 3 Eigentumsvorbehalt 

1 Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Zahlung des jeweiligen Rechnungsbetrages einer Lieferung vor. 

§ 4 Preise und Versandkosten 

1 Die im Online-Shop genannten Preise sind in Euro angegeben und enthalten keine Mehrwertsteuer, da das Unternehmen des Verkäufers der Kleinunternehmerregelung unterliegt und somit umsatzsteuerbefreit ist (§ 6 Abs. 1 Z 27 UStG 1994). Die angegebenen Preise enthalten noch nicht gegebenenfalls anfallende Lieferkosten. Diese werden gesondert beim 
Bestellvorgang angegeben und richten sich nach der Lieferadresse und dem Bestellvolumen:

2 Versandkosten nach Österreich: 2,99 €
Bestellung, die nur Postkarten enthält: versandkostenfrei
Ab einem Bestellvolumen von € 31,80 exkl. MwSt. entfallen die Versandkosten. 

3 Versandkosten nach Deutschland
Bei Bestellung von maximal und ausschließlich 5 Postkarten: € 0,99
Alle anderen Bestellungen: € 5,99

Ab einem Bestellvolumen von € 40 exkl. MwSt. entfallen die Versandkosten. 

4 Bestellungen können ausschließlich an Lieferadressen innerhalb Österreichs und Deutschland durchgeführt werden. 

5 Die Bestellungen werden entweder mit der Österreichen Post AG oder mit DHL verschickt. Bienes Welt behält sich das Recht vor, je nach Bestellung den passenden Versanddienstleister auszuwählen. 

§ 5Zahlung 

1 In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

  • Rechnung: Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Versand der Ware. Die Rechnungsbedingungen finden Sie hier. Wir treten die Forderung an die Klarna Bank AB („Klarna“) ab. Klarna schickt Ihnen eine Zahlungsanweisung, und Sie bezahlen Ihre Bestellung direkt an Klarna. Kontaktdaten und weitere Informationen über Klarna finden Sie hier. Klarna bietet Ihnen den Klarna Käuferschutz, so müssen Sie unter anderem die bestellten Waren erst bezahlen, wenn Sie diese erhalten haben und Klarna unterstützt Sie, sollte bei Ihrem Kauf ein Problem auftreten. Mehr Informationen und Details zur Vorgehensweise finden Sie hier.
  • Sofort: Die Belastung Ihres Kontos erfolgt unmittelbar nach Abgabe der Bestellung.
  • Kreditkarte (Visa/ Mastercard) Die Nutzung der Zahlungsart Rechnung setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind.  Wenn Sie als Zahlungsmethode “Rechnung” wählen, überprüft Klarna Ihre Kreditwürdigkeit, um festzustellen, ob Ihnen eine Zahlung auf Rechnung gewährt werden kann. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzerklärung behandelt. Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen finden Sie hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

Kosten und Gebühren

Pro Einkauf wird von uns eine Rechnungsgebühr von Euro 0 erhoben. Bei Zahlungsversäumnis werden Mahngebühren sowie Verzugszinsen (laut §1333 Abs. 2 ABGB) erhoben. Die Höhe der Mahngebühren entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Aufstellung.

VonBisErste MahnungZweite Mahnung
€ 0€ 50,00€ 5,00€ 7,00
€ 50,01€ 100,00€ 7,00€ 10,00
€ 100,01€ 500,00€ 10,00€ 13,00
€ 500,01€ 1000,00€ 13,00€ 17,00
€ 1000,01€ 17,00€ 20,00

Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links: 

Ratenkauf-Geschäftsbedingungen (externer Link)

Europäische Standardinformationen für Verbaucherkredite (externer Link)

Wavy Allgemeine Geschäftsbedingungen (externer Link)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Klarna Dienste

Diese Bedingungen gelten zwischen der Klarna Bank AB (publ.) („Klarna“) und Ihnen, wenn Sie die in diesen Bedingungen beschriebenen Dienste und Funktionen von Klarna nutzen (die „Dienste“). Sie melden sich für die Dienste an, indem Sie diese Bedingungen akzeptieren.

Beschreibung der Dienste

Uns geht es beim Einkaufen nicht nur darum, tolle Sachen zu finden und dafür zu bezahlen – es geht auch darum, ein tolles Einkaufserlebnis im Shop Ihrer Wahl, eine hochmoderne App und viele andere Vorzüge zu genießen. Kurz: ein smooothes Nutzererlebnis, sowohl bevor also auch nachdem Sie Ihre Einkäufe getätigt haben. Diese Bedingungen erklären Ihnen näher, was das bedeutet. Bitte beachten Sie, dass für die von Ihnen gewählte Zahlungsart zusätzliche Bedingungen gelten können, wenn Sie sich für eine Zahlung mit einer der von Klarna angebotenen Zahlungsarten entscheiden.

1. Automatisches Ausfüllen und bevorzugte Einstellungen

Damit Sie ein smooothes und reibungsloses Einkaufserlebnis haben, werden wir uns einige Informationen über Sie merken und diese Informationen verwenden, um verschiedene Eingabefelder während Ihres Einkaufs automatisch mit Ihren Informationen auszufüllen. Dies ermöglicht es Ihnen, Zeit zu sparen und sich auf wichtigere Dinge zu konzentrieren, als die gleichen Informationen immer wieder auszufüllen. Lassen Sie uns näher erläutern, wie das funktioniert.

Automatisches Ausfüllen durch Eingabe begrenzter Informationen

In der Interaktion mit Klarna können wir nach Informationen über Sie fragen, wie z.B. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail, Geburtsdatum oder persönliche Identifikationsnummer. Wir werden diese Informationen in unseren Systemen speichern, so dass Sie, wenn Sie zu uns zurückkehren oder unsere Zahlungsmethoden verwenden, nur einige dieser Informationen wie E-Mail und Postleitzahl oder persönliche Identifikationsnummer (je nach Land) angeben müssen, damit wir die restlichen Felder automatisch mit Ihren anderen Angaben ausfüllen können.

Automatisches Ausfüllen durch ein Klarna-Cookie

Eine weitere Möglichkeit, Ihre Daten automatisch auszufüllen, ist die Platzierung eines Klarna-Cookies auf Ihrem Gerät (Computer, Tablet, Handy, etc.). Sie können Ihre Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail, Geburtsdatum und Kartendaten bei Klarna speichern. Wenn Sie dies tun, verwenden wir das Cookie, um diese Daten automatisch auszufüllen, wenn Sie mit Klarna einkaufen.

Durch akzeptieren dieser Bedingungen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Klarna dieses Cookie auf Ihrem Gerät speichert. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Erklärung.

Automatisches Ausfüllen deaktivieren

Wenn Sie die Funktionen zum automatischen Ausfüllen nicht nutzen möchten, können Sie uns kontaktieren und wir werden diese deaktivieren. Sie können diese auch in der Klarna App deaktivieren oder indem Sie Ihre Einstellungen für Automatisches Ausfüllen während des Kaufvorgangs anpassen. Sie können jederzeit alle Cookies auf Ihrem Gerät löschen, wodurch auch unser Cookie gelöscht wird.

Automatisches Ausfüllen beim Einkauf direkt aus der Klarna App heraus

Wenn Sie direkt aus der Klarna App einkaufen, können wir Ihre Angaben auch automatisch auf der Seite, auf der Sie einkaufen, ausfüllen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass Sie bei der App angemeldet sind und wir wissen, dass Sie es sind, der einkauft.

Vorauswahl bevorzugter Zahlungsarten

Um Ihr Einkaufserlebnis noch reibungsloser zu gestalten, kann Klarna, basierend auf Ihren bisherigen Einkäufen, die Zahlungsart vorauswählen, die unserer Auffassung nach Ihre bevorzugte Zahlungsart ist. Sie können auch auf andere Zahlungsarten zugreifen, wenn Sie es vorziehen, zu einer anderen als der von uns gewählten Zahlungsart zu wechseln.

2. Klarna App

Die Klarna App, die Ihnen als App oder Webportal zur Verfügung gestellt wird, ist Ihre Drehscheibe für alle Ihre Klarna-Einkäufe und alle anderen tollen Funktionen, die Klarna bietet. In der Klarna App können Sie Ihre Einkäufe bezahlen, Ihre Pakete verfolgen und vieles mehr. Einige dieser Funktionen werden durch den Download der App oder die Anmeldung über das Webportal aktiviert, andere können von Ihnen nach der Anmeldung aktiviert werden. Der Umfang der angebotenen Funktionen kann je nach Landesversion der Klarna App variieren. Klarna aktualisiert die Klarna App kontinuierlich mit neuen Funktionen. Um nur einige der Funktionen zu nennen, auf die wir besonders stolz sind:

Funktionen die in allen Ländern verfügbar sind:

  • Sehen Sie sich Ihre aktuellen und früheren Klarna-Einkäufe und -Transaktionen an
  • Bezahlen Sie Ihre Einkäufe
  • Einfache Interaktion mit Klarna, z.B. Chat

Beispiele für weitere Funktionen, die wir je nach Landesversion anbieten können:

  • Sehen Sie sich Ihre Transaktionen über eine unserer Tochtergesellschaften Sofort GmbH, Billpay GmbH und Klarna Inc. an. Dies geschieht erst, nachdem Sie sich im Rahmen der Dienstleistungen unserer Tochtergesellschaften hierfür angemeldet haben. Die Transaktionsdaten (wie z.B. Name, Adresse, Bankkontonummer/IBAN, Sortiercode / BIC, Zahlungsgrund, Datum und Betrag, Bestelldaten) werden dann an Klarna übermittelt.
  • Bestellung, Lieferung oder Paketverfolgung
  • Einfache Registrierung von Retouren und Rückerstattung
  • Überblick und Management der persönlichen Finanzen
  • Anzeige relevanter Informationen und Artikel sowie personalisierter Angebote
  • Hochladen, Anzeigen und Speichern Ihrer Transaktionen, Quittungen, Bilder und anderen Materialien.

3. Anzeige historischer Transaktionen

Klarna speichert aus buchhalterischen Gründen Informationen über Ihre bisherigen Einkäufe und Transaktionen. Mit der Annahme dieser Bedingungen erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Daten verwenden dürfen, um Ihnen diese Transaktionen anzuzeigen, und dass wir sie damit für diesen weitere Zweck verwenden dürfen.

4. Angebote und Vorteile

Klarna kann Ihnen Angebote und Vorteile wie Rabatte, spezielle Events, früheren Zugang zu neuen Produkten, Verkaufsaktionen, Shop-Angebote, Samples und Give-Aways anbieten. Welche Angebote und Vorteile Sie erhalten, basiert auf Ihren bisherigen Interaktionen, wie z.B. Anzahl Ihrer Einkäufe, den Beträgen Ihrer Bestellung oder der Nutzung unserer Dienstleistungen.

Kosten die Dienste etwas?

Die Dienste sind kostenlos. Beachten Sie aber, dass für die Nutzung unserer Zahlungsarten Zinsen oder Gebühren anfallen können. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die spezifischen Informationen zu der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart aufmerksam lesen.

Verbesserung der Dienste

Wir arbeiten ständig daran, unsere Dienste zu verbessern, damit Sie ein noch smoootheres Nutzererlebnis erhalten. Dies kann eine Änderung dieser Bedingungen erfordern. In diesem Fall werden wir Sie auffordern, die neuen Bedingungen zu akzeptieren, bevor Sie die Dienste weiter nutzen können.

Privatsphäre und Ihre personenbezogenen Daten
Um Ihnen die Dienste anbieten zu können, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten – wir empfehlen Ihnen, unsere Datenschutzerklärung zu lesen, um ein detaillierteres Verständnis darüber zu erhalten, wie wir Ihre Daten verarbeiten und schützen.

Cookies und ähnliche Tracking-Technologien

Für Teile der Dienste verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, um ein maßgeschneidertes und reibungsloses Online-Erlebnis zu ermöglichen. Für detaillierte Informationen darüber, wie Klarna Cookies und ähnliche Technologien verwendet, lesen Sie bitte unsere Cookie-Erklärung.

Ihre Verpflichtungen

Sie sind verpflichtet, stets korrekte Informationen anzugeben und dürfen nur unter Ihrer eigenen und korrekten Identität handeln. Jede Nutzung von Informationen, die nicht Ihnen gehören oder die Sie aus anderen Gründen nicht nutzen dürfen, oder die Nutzung der Dienste auf nicht vorgeschriebene Weise, wird als Missbrauch angesehen. Alle Daten, die sich auf Missbrauch oder vermuteten Missbrauch beziehen, können gespeichert und für die zukünftige Risikobewertung und zum Schutz der Nutzer verwendet werden. Klarna behält sich das Recht vor, die Dienste für die weitere Nutzung zu sperren.

Wenn Sie Inhalte zu Klarna hochladen oder weitergeben, gewähren Sie Klarna ein gebührenfreies Recht zur Nutzung und Darstellung der Inhalte für die Erbringung der Dienste. Wir haben das Recht, alle von Ihnen hochgeladenen oder geteilten Inhalte zu entfernen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, oder wenn wir der Meinung sind, dass sie beleidigend, unangemessen, rechtswidrig, die Rechte anderer verletzend oder anderweitig anstößig sind. Sie sind für alle von Ihnen hochgeladenen oder freigegebenen Inhalte verantwortlich.

Dienstleistungen von Drittanbietern

Einige von Ihnen genutzte Funktionen, wie z.B. die Paketverfolgung, können Dienste eines Dritten beinhalten.

Ihre Nutzung von Google Maps in der Klarna App unterliegt den jeweils aktuellen Nutzungsbedingungen von Google Maps/Google Earth unter https://maps.google.com/help/terms_maps.html und den Datenschutzbestimmungen von Google unter https://www.google.com/policies/privacy/.

Dauer und Beendigung dieses Vertrages

Dieser Vertrag wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Er gilt bis zu seiner Beendigung durch Sie oder uns und ist jederzeit kündbar.

Klarna

Klarna Bank AB (publ.), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Telefon: +46 8 120 120 120 00, Fax: +46 8 120 120 120 99, E-Mail: kunde@klarna.at, ist eine schwedische Bank, die im schwedischen Unternehmensregister unter der Registrierungsnummer 556737-0431 eingetragen ist. Geschäftsführender Direktor ist Sebastian Siemiatkowski. Klarna Bank AB (publ) ist von Finansinspektionen (der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde) zur Erbringung von Finanzdienstleistungen zugelassen. Den Eintrag Klarnas in das Verzeichnis von Finansinspektionen und eine Liste der Länder, in denen Klarna zur Erbringung grenzüberschreitender Finanzdienstleistungen berechtigt ist, finden Sie auf der Webseite von Finansinspektionen.

Beschwerden
Für Beschwerden gilt die Information, die auf www.klarna.at zur Verfügung gestellt wird. Wenn Sie eine Beschwerde an Klarna richten möchten, so folgen Sie bitte diesen Anweisungen.
Sollten wir die Streitigkeit nicht beilegen können, so können Sie sich an das Öffentliche Reklamationsamt in Schweden „Allmänna reklamationsnämnden“ (Schlichtungsstelle), abgekürzt ARN, wenden. Klarna wird an einem solchen Schlichtungsverfahren teilnehmen und ist laut Gesetz auch dazu verpflichtet. Nähere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen finden Sie auf der Webseite von ARN. Sie können Ihr Anliegen über die Internetplattform der EU-Kommission zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) in Deutsch oder in einer anderen Amtssprache der Europäischen Union einreichen. Der Vorgang wird dann an ARN weitergeleitet. Zur OS-Plattform gelangen Sie hier. In schwedischer Sprache können Sie sich auch direkt an ARN wenden: Allmänna reklamationsnämnden, Postfach 174, 10123 Stockholm, Schweden, Besucheranschrift: Kungsholmstorg 5, Stockholm.

Diese Nutzerbedingungen wurden zuletzt am 21 November 2018 aktualisiert.

§ 6 Lieferung und Lieferzeiten

1 Die Auslieferung der Ware erfolgt in Kooperation mit DHL Austria und der Österreichischen Post AG. Liefergebiet und Versandkosten sind in § 4 geregelt. 

2 Die Lieferzeiten in Österreich liegen in der Regel bei 2-3 Werktagen, nach Deutschland bei 3-4 Werktagen und gelten ab Zustellung der Bestellbestätigung. Können wir die Ware nur mit Verzögerung an einen Versanddienstleister, werden Sie darüber per E-Mail informiert. Selbstverständlich können Sie in diesem Fall auch von Ihrem Widerrufsrecht gebrauch machen. Dafür benötigen wir eine ausdrückliche Erklärung per E-Mail, siehe § 7 Widerrufsrecht. Sobald wir die Ware an einen Versanddienstleister übergeben haben, liegt die Lieferdauer leider nicht mehr in unserem Einflussbereich. Selbstverständlich stehen wir für Fragen zur Verfügung! Am besten Sie kontaktieren uns bei Fragen zu Lieferzeiten und Versandstatus unter info@bieneswelt.com.

3 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich. 

4 Sollte die Lieferung auf Grund einer vom Kunden fehlerhaft angegebenen Adresse an den Verkäufer zurückgesendet werden, bewahren wir die Ware 5 Werktage für den Kunden auf und treten mit diesem per E-Mail in Verbindung. Auf Wunsch wird die Bestellung erneut versendet. Der Kunde trägt in diesem Fall die zusätzlichen Versandkosten, die in der gleichen Höhe anfallen wie auf der Bestellbestätigung angegeben. Sollten auf der Bestellbestätigung keine Versandkosten angegeben sein (z.B. auf Grund eines Gutscheins), so behalten wir uns vor für den erneuten Zustellungsversuch für das Zielland gängige Versandkosten in Rechnung zu stellen. Vor dem Versand wird der Kunde selbstverständlich über die anfallenden Kosten informiert. Sollte die Ware ein zweites Mal an den Verkäufer zurückgeschickt werden, so wird die Bestellung umgehend storniert und bereits bezahlte Beträge des Kunden erstattet. Details zu Erstattungen entnehmen Sie dem Punkt § 7. 

6 Aus logistischen Gründen ist eine Selbstabholung leider nicht möglich. 

§ 7 Widerrufsrecht

1 Verbraucher im Sinne des § 1 Konsumentenschutzgesetz (KSchG) haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das wir Sie wie folgt belehren: 

Widerrufsrecht 
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. Hat. 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns schriftlich eine eindeutige Erklärung (mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Willen den Vertrag zu widerrufen informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Wenn die bestellte Ware bereits von uns versendet wurde, sind Sie dazu verpflichtet diese zurückzusenden. Die Kosten der Rücksendung tragen wir. Voraussetzung für die Erstattung ist die Rücksendung des unbeschadeten, unverwendeten und unverbrauchten Produkts ohne sichtliche Gebrauchsspuren. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist ist der Zeitpunkt des Versendens der E-Mail oder des Briefes ausschlaggebend.  

Folgen des Widerrufs 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Machen Sie bei mehreren bestellten Waren nur bezüglich eines Teils der Waren von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch, so haben Sie die Hinsendekosten in der Höhe zu tragen, wie sie angefallen wären, wenn Sie nur die bei Ihnen verbliebenen Waren bestellt hätten. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an 

Sabine Rajchl, Rotensterngasse 33-35/2/14, 1020 Wien, Österreich

zurückzusenden. Die persönliche Abgabe der Ware ist leider nicht möglich. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sollten Sie durch eine falsch gelieferte Ware, die nicht auf der Rechnung angeführt war, zurücksenden, so übernehmen wir die Versandkosten. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG 

2 Muster für das Widerrufsformular 

An: 
Sabine Rajchl 
Rotensterngasse 33-35/2/14 
1020 Wien  

E-Mail: info@bieneswelt.com 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) 

Bestellt am(*)/erhalten am(*) 

Name des/der Verbraucher(s) 

Anschrift des/der Verbraucher(s) 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.  

Vereinbarung

3 Sofern Sie uns Ware Ihrer Bestellung innerhalb der Widerrufsfrist ohne eine schriftliche Erklärung zurücksenden, erkennen wir die Rücksendung als eindeutige Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, im Sinne der vorstehenden Widerrufsbelehrung an. Dies ist nicht der Fall, wenn das Paket nicht von Ihnen angenommen oder von einer Poststation nicht abgeholt wurde und nach der Frist des Postunternehmens an uns zurückgesendet wird. In diesem Falle setzen wir uns mit Ihnen per E-Mail in Verbindung. Sollten Sie nicht binnen 5 Werktagen auf diese E-Mail antworten, wird dies als Widerruf Ihrer Bestellung gesehen und Ihnen der entsprechende Betrag erstattet. Sollten Sie eine erneute Zustellung wünschen, werden Ihnen zusätzlich entstehende Versandkosten berechnet – siehe § 6.

§  8 Vertragsgegenstand

1 Vertragsgegenstand sind die im Rahmen der Bestellung vom Kunden spezifizierten und der Bestellbestätigung genannten Waren zu den im Webshop zum Zeitpunkt der Bestellung angeführten, und damit auch auf der Bestellbestätigung angegebenen Endpreisen. Eventuelle Preissenkungen nach einer zu einem bestimmten Preis erfolgten Bestellung können im Nachhinein keinesfalls berücksichtigt werden. Fehler sind vorbehalten. Sollte es durch technische Fehler zu fehlerhaften Preisangaben kommen, behält sich der Verkäufer das Stornieren von Bestellungen vor. Sollte ein Produkt nicht lieferbar sein, setzen wir uns mit dem Kunden in Verbindung und behalten uns das Recht vor, den Vertrag zu lösen. In diesem Falle wird eine etwaige bereits geleistete Zahlung des Kunden unverzüglich erstattet.

§ 9 Datenschutz

1 Die auf unserer Website aufrufbaren Datenschutzerklärung ist Vertragsinhalt.

§ 10 Haftungsausschluss

1 Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns beruhen. 

2 Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften daher weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Handelssystems noch für technische und elektronische Fehler, auf die wir keinen Einfluss haben, insbesondere nicht für die verzögerte Bearbeitung von Bestellungen 

§ 11  Rechtswahl und Gerichtsstand

Für die Vertragsbeziehung gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss materiellen Einheitsrechts, insbesondere des UN-Kaufrechts über den internationalen Warenkauf. Für den Gerichtsstand gelten die gesetzlichen Vorschriften. 

§ 12 Salvatorische Klausel 

Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder unzulässig sein oder werden, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. 
Die unzulässige oder unwirksame Bestimmung wird durch eine Regelung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder unzulässigen Bestimmung am nächsten kommt.

Gerichtsstand: Wien 
Stand: November 2019