Inselpost

Rettet euren Schatz!

SpieleranzahlAlterRäumlichkeitMaterial
Mindestens 85+/Zeitungen, verschiedene Gegenstände

Über das Spiel: Dieses Spiel eignet sich ideal, um es direkt im Anschluss vom Zeitungslauf zu spielen. Die beiden Spiele könnt ihr auch perfekt in eine Spielkette integrieren. Wenn das Motto eines Kindergeburtstages Piraten, Seeräuber oder Wikinger ist, dann seid ihr mit diesen Spielen für draußen und drinnen gerüstet. Der Tag steht unter dem Motto Prinzessin? Dann macht aus den Inseln doch Wölkchen und schon passen diese Spielideen auch zu diesem Thema.

Vorbereitung: Bildet zwei Teams. Jedes Kind erhält eine Zeitung. Nun stellt sich jedes Kind auf sein Stück Zeitung. Die Teams stehen jeweils nacheinander auf ihren Zeitungsinseln. Je größer der Abstand zwischen den Spielern ist, desto schwieriger wird das Spiel. Wenn ihr einen Ring, einen Eimer oder ein Seil habt, dann könnt ihr an einem Ende der Teams ein Ziel markieren.

Das Spiel: Am Startpunkt der Teams legt ihr pro Team gleich viele Gegenstände hin. Idealerweise bekommen beide Teams die gleichen Dinge. Einzige Voraussetzung ist, dass die Sachen ungefährlich und zum Werfen geeignet sind. Ihr könnt ganz einfach im Haushalt nach passenden Dingen suchen.

Wir haben ein paar Ideen für euch gesammelt:

Kuscheltiere, Federmappen, Geldbörsen, Taschentuchpackungen, Schokotafeln, Bonbons, Haarbürsten, Bälle, (leere) Taschen, Kleidungsstücke, Handtücher, eine Packung Mehl oder Zucker (wenn die Kinder groß genug sind, um das Gewicht zu fangen), leere Plastikflaschen, Pölster, …

Nach dem Startsignal geht es los. Das jeweils erste Kind nimmt den ersten Gegenstand hoch und wirft ihn dem nächsten Kind zu. Dieses wirft den Gegenstand weiter, bis zum Ende des Teams. Das letzte Kind kann den Gegenstand entweder einfach vor sich ablegen, oder das Ding muss ins Ziel geworfen werden.

Geht ein Gegenstand im Meer unter bedeutet das, dass der Gegenstand soweit von den Kindern entfernt liegt, dass diese ihn nicht mehr erreichen können, ohne ihre Insel zu verlassen. Damit ist der Gegenstand verloren.

Das erste Kind darf immer erst dann den nächsten Gegenstand aufheben, wenn der letzte im Ziel gelandet ist. Das Team, das die meisten Dinge ins Ziel bringt, gewinnt.

Idee für euren Kindergeburtstag: Wenn ihr das Spiel im Rahmen eines Kindergeburtstags spielt, könnt ihr die Geschenke für eure kleinen Gäste im Zuge der Inselpost verteilen. Dazu müssen sich die Geschenke nur zum Werfen im Spiel eignen. Natürlich bekommen in diesem Fall alle Kinder am Ende ein Geschenk, nicht nur das Gewinnerteam.

Hinterlasse einen Kommentar

Bücher Shop

Bücher

Poster Shop

Poster

Postkarten Shop

Postkarten

Kunterbuntes Shop

Kunterbuntes

Otter Oskar Menu

Abenteuer

Schwein Sonja und das Glühwürmchen Gustav Schneehase Schnuppe und der Sommer Ringel und Ottis neues Zuhause Igel Iris und der Kastanienbaum Willi und der Schnee
Tiere Gruppenbild

Tiersteckbriefe

Frosch Florentin Biene Hund Harri Eule Elina Dachs Dominik Chamäleon Claus Bärin Bea Ameise Alfred
Spielideen ohne Material

Spiele ohne Material

Spielideen für unterwegs

Spiele für unterwegs

Spiele für draußen Spielideen

Spiele für draußen

Laufspiele Spielideen

Laufspiele

Wissenswertes über Honig

Honig

Das Leben einer Biene

Leben einer Biene

Pollen, Blütenstaub und Bienen

Pollen

Bienensterben und Klimaveränderungen

Bienensterben

Services Workshops

Workshops

Services Kindergeburtstag

Kindergeburtstag

Symbol für Spielkette: Männchen halten sich an der Hand
Spielketten
Kindergeburtstags-Tisch: Bunte Dekoration mit Tellern und Hüten
Kindergeburtstag in Wien
Bienen in Wien
Bienen in Wien
Bienen Lieblingsblume
Bienes Lieblingsblumen